Work In Progress. About this Blog.

Dieses Blog bezieht seinen Anstoß, wenn auch nicht seinen Grund, aus einem Seminar an der Uni Göttingen im Sommersemester 07 von Robin Bauer unter dem Thema „Politiken queerer sozialer Bewegungen“.

Als kleinen Beitrag zu diesem Thema will dieses Blog versuchen die Kämpfe, Probleme, Ziele und Erfolge queerer Bewegungen in Taiwan, sowie die dortigen Diskurse über als abweichend kategorisierte Sexualität zu umreißen und darzustellen. Die Beiträge haben dabei zwangsäufig fragmentarischen und unfertigen Charakter, insofern ich selbst, als nicht-chinesich-sprachiger, weißer, westlicher MittelstandsHeteroMann (das keine Selbstidentifizierung, nur eine Bestimmung der Sprecherinnenposition sein), der sich auch nur wenige Wochen in Taiwan aufgehalten hat, notwendigerweise eine sehr beschränkte Außenseiterperspektive einnehmen kann. Dies ist auch ein Grund dafür, dass viele Beiträge auf diesen Seiten eher deskriptiven als interpretativen oder bewertenden Charakter haben werden. Mein Ziel ist es daher auch nicht primär eine kohärente, widerspruchsfreie oder vollständige Analyse queerer Bewegungen oder queeren Lebens in Taiwan zu liefern, als vielmehr relevante Themen, Fragestellung und Probleme sowie grundlegende Entwicklungen und Diskurse abzubilden. Weit davon entfernt eine Expertin auf diesem Gebiet zu sein, befindet sich dieses Blog daher auch weiterhin in Bewegung, und im besten Falle kann ich mit der Zeit das Thema noch tiefer durchdringen. Aber bis es soweit ist, müsst ihr und muss ich mich erstmal mit dem hier vorhandenen zufrieden geben.

Nichts destotrotz denke und hoffe ich, dass ich auf einge spannende Fragen, Themen und vielleicht sogar Antworten gestoßen bin, und die geschätzte Leser_in etwas Neues erfährt und zumindest einen kleinen Einblick in die Diskurse um Queerness in Taiwan erlangt.

Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit und viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

By the way: Für Anregungen, Kritik, Kommentare und Hinweise bin ich natürlich immer dankbar.